***PRESSEMITTEILUNG***                                     ForkOn sichert sich zusätzliches Wachstumskapital

***Pressemitteilung***

ForkOn sichert sich zusätzliches Wachstumskapital
Haltern am See 23.10.2019

Das Logistik Start-Up aus Haltern am See mit Standorten in Köln und Heidelberg hat erfolgreich seine pre-Series A Finanzierungsrunde abgeschlossen. Daran haben sich alle bestehenden Investoren beteiligt. Mit Georg Boie und der Voltabox AG sind aber noch zusätzliche neue Investoren an Bord gekommen. Damit erhält das Logistik-Startup eine Finanzierung in Höhe einer siebenstelligen Summe auf einer Pre-Money-Bewertung von 14 Millionen Euro.

„Es freut mich, dass unsere Investoren ihr Vertrauen in das ForkOn-Team und unsere Idee mit einer weiteren Kapitalerhöhung zum Ausdruck gebracht haben. Mit dieser zusätzlichen finanziellen Förderung werden wir unser Produktportfolio ausbauen, um unsere Vision einer effizienteren Intralogistik auch international voranzutreiben. Wir schauen optimistisch in die Zukunft und sind dankbar für starke und zuverlässige Partner wie Voltabox, die uns auf dieser Reise begleiten“, so Tim Klauke, Geschäftsführer von ForkOn.

ForkOn bietet ein cloudbasiertes und herstellerunabhängiges Flottenmanagementsystem an. Mit Hilfe der Software werden Gabelstaplerflotten effizienter, wodurch die Kunden bis zu 25 % ihrer aktuellen Kosten sparen können. Zudem digitalisiert und automatisiert die Software Prozesse des täglichen Arbeitsalltags.

Die Kooperation mit dem Batteriehersteller Voltabox ist die erste Ergänzung des Produktportfolios von ForkOn. Mit dem zusätzlichen Kapital werden weitere Produkte für den Logistikmarkt entwickelt, wie ein Marktplatz für Ersatzteile und die Erschließung weiterer Verticals. Der Ausbau des aktuellen Produktportfolios soll die Internationalisierung des Start-Ups weiter vorantreiben.

„ForkOn verfügt nicht nur über eine wegweisende Geschäftsidee, sondern auch über einen hervorragenden technologischen Ansatz. Durch die einzigartige Kombination mit unseren leistungsstarken Batteriesystemen ermöglichen Voltabox und ForkOn wegweisende Software-as-a-service Lösungen für die Intralogistik. Mit der Beteiligung bekräftigen wir unsere bestehende Zusammenarbeit und verleihen dabei unserer Überzeugung Nachdruck, dass das junge Start-up mit seinem innovativen Team eine erfolgreiche Zukunft vor sich hat“, sagt Jürgen Pampel, Vorstand der Voltabox AG.

 

Pressekontakt:
ForkOn GmbH
Maren Sklarek
Im Mediapark 8
50670 Köln
maren.sklarek@forkon.de